Mittwoch, 17. April, 2024
spot_img

Das Team von buildup setzt sich täglich dafür ein, für alle
am Bau Beteiligten einen Mehrwert zu schaffen.

Vision / Mission

buildup hat sich zum Ziel gesetzt, die führende Informationsquelle für Bauprodukte zu werden. Jedes auf dem Markt verfügbare und verbaute Produkt soll bei buildup gelistet und auffindbar sein.
 
Wir schaffen dadurch das Potenzial für besseres Bauen: Wir sind überzeugt, dass die Digitalisierung, Bereitstellung und Vernetzung von Informationen und Akteuren dieses Potenzial freilegen kann. Dadurch verbinden wir Projekte und Produkte sowie Anwender und Hersteller, und dies über den ganzen Wertschöpfungsprozess hinweg. Von der Planung über die Ausschreibung, die Beschaffung bis hin zur Realisierung und den Betrieb kann effizient auf Bauproduktinformationen zugegriffen werden.
Die digitale Kollaboration der Akteure wird somit durch buildup gefördert und die Produktivität der Branche erhöht.

Meilensteine

Im Jahre 2013 wurde die buildup AG als Spin-off der ETH Zürich von Architekten und Software-Entwicklern gegründet. 2017 wurde eine erste Version der buildup-Plattform in der Schweiz lanciert. Im darauffolgenden Jahr konnte mit den Plattformen für Deutschland und Österreich in die DACH-Region expandiert werden. 2021 hat buildup eine neue Version der Plattform als Weiterentwicklung der bestehenden Plattform ausgerollt. 

Heute ist die buildup-Plattform mit ihren gut strukturierten Produktinformationen die führende Informationsquelle für Bauprodukte. buildup macht die Daten der Hersteller maschinenlesbar, nutzbar, BIM-Ready und stellt diese den Architekten, Bauherren, Unternehmern und Planern zur Verfügung. Branchenunabhängig und blitzschnell können über die buildup Plattform die passenden Produkte gefunden und weiterverarbeitet werden.

buildup fördert den openBIM-Ansatz, vernetzt Akteure und stellt Wissen und Daten neutral auf einer zentralen Plattform zur Verfügung. Wir nehmen Trends auf und entwickeln unser Angebot laufend weiter, denn nicht wir, sondern der Markt entscheidet sich für die beste Lösung. Heute dürfen wir über 240 namhafte Bauprodukthersteller zu unseren Partnern zählen.

Unsere Welt wird zunehmend digital

Die Digitalisierung betrifft nahezu jedes Unternehmen, auch die Baubranche. Digitale Daten sind das neue Baumaterial. Alles, was digitalisierbar ist, wird online angeboten. Das detaillierte Wissen über die Produkte liegt bei den Herstellern selbst. Damit BIM integral und durchgängig funktioniert, muss es möglich sein, dieses Wissen phasengerecht und abstrahiert in die Planung einzubringen. Wenn BIM der Informations-Standard ist, dann müssen auch die Bauprodukte «BIM-ready» sein! BIM wird somit vom Informations- zum Bau- und Bauprodukt-Standard.

Das bedeutet: Produkte stehen künftig als standardisierte Produkt-BIM-Daten zur Verfügung. Diese Daten werden damit zum neuen Baumaterial, das der späteren Realität des auszuführenden Baus mehr entspricht, als es in der Planung bisher möglich war. Ein weiterer Vorteil: Sind die Daten erst mal erstellt, lassen sie sich mehrfach einsetzen – in den unterschiedlichen Prozessen, von mehreren Beteiligten, an verschiedenen Orten, über den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks. Dadurch steigt die Planungssicherheit, der Prozess ändert sich hierbei allerdings grundlegend. Bisher war die Bauindustrie eher «offline» am Planungsprozess beteiligt. Mit diesem Schritt wird sie nun «online» in die Strukturen und Prozessabläufe eingebunden.

Hier kommt buildup ins Spiel

buildup vernetzt Wissen und Akteure und schafft effiziente Lösungen.

buildup macht Produkte und Expertenwissen zur richtigen Zeit am richtigen Ort verfügbar.

buildup strukturiert Wissen und stellt detaillierte Informationen redaktionell unabhängig bereit.

Die heute schon hohe und in Zukunft noch steigende Nachfrage nach qualitativ strukturierten Produktdaten verlangt nach einem einheitlichen, transparenten und gleichzeitig standardisierten Prozess. Dies führt dazu, dass in Bezug auf die Erstellungsprozesse und Informationsaufbereitung laufend und in kurzer Zeit zunehmend eine Vielzahl von Herstellern ihre Produktinformationen auf der buildup-Plattform – der führenden digitalen Bauproduktbibliothek – anbieten.

Beim Transfer der realen Produkte hin zu digitalen Bauproduktdaten setzt buildup an! Unser Ziel ist es, in der digitalen Transformation entlang der Bau-Wertschöpfungskette als Bindeglied für alle  Beteiligten zu wirken. Wir bringen die Produktdaten der Hersteller über den ganzen Wertschöpfungsprozess da ins Spiel, wo sie relevant sind.