Mittwoch, 22. Mai, 2024
spot_img
StartNewsDigitalisierungNUMA Group expandiert in die Schweiz und startet in Zürich

NUMA Group expandiert in die Schweiz und startet in Zürich

Die NUMA Group, der führende europäische Betreiber von voll-digitalisierten Boutique-Apartments und Technologieentwickler, hat heute in Zürich und Berlin den Start seines NUMA-Erfolgsmodells in der Schweiz bekannt gegeben. 

Mit der Expansion in die Schweiz setzt die NUMA Group ihren Wachstumskurs in Europa weiter fort. Inzwischen ist die NUMA Group in acht europäischen Ländern mit über 3.000 Einheiten am Markt. NUMA zielt auf belebte Stadtteile und Hauptnachfragetreiber für Touristen und Geschäftsreisende in den europäischen Hotspots. 

Auch bei seinem Markteintritt in die Schweiz konzentriert sich das Unternehmen auf Hotel- und Gewerbeimmobilien in zentralen Bestlagen der grossen Städte und konnte in Zürich bereits 3 Objekte sichern. Das erste neue voll-digitalisierte Boutique Apartment-Ensemble in Zürich heisst NUMA Craft und bietet hochwertige Designer Apartments für Short-, Mid- und Long-Stay im Kult Quartier Kreis 4 am Stauffacher. Es wird bis Anfang April 2023 eröffnet und ist bereits jetzt buchbar. Auch in diesem neuen “NUMA” gibt es kein lästiges Warten an einer Rezeption. Die Gäste nutzen ihr Smartphone zum Check-in und Check-out, als Zimmerschlüssel und zur Kommunikation mit der NUMA-Gästebetreuung. Die NUMA Boutique Apartments sind auch für längere Aufenthalte und dank hochwertiger WiFi-Ausstattung zur Remote-Arbeit geeignet. 

Philipp Rohweder, Director Real Estate der NUMA Group, erklärt: “Für NUMA ist Zürich als die grösste Stadt und das wirtschaftliche Zentrum der Schweiz der ideale Ausgangspunkt für unsere Expansion in die Eidgenossenschaft. Wir freuen uns sehr, gleich zu Beginn unseres Marktstarts in Zürich unseren Gästen mit dem NUMA Craft Boutique Apartments in bester Lage bieten – und die Expansion über eine gesicherte Pipeline mit einem Gesamtvolumen von über 150 Betten in den nächsten Monaten ausbauen zu können”, erklärt Rohweder. 

Dimitri Chandogin, Geschäftsführer der NUMA Group, fügt hinzu: “Als europaweit führender Anbieter von hochwertigen touristischen Unterkünften suchen wir auch in Städten wie Genf, Basel, Bern, Luzern, Lausanne und Lugano nach geeigneten Gebäuden in Bestlagen. Es ist unser klares Ziel, eine völlig neue Generation von Unterkünften für moderne Reisende zu etablieren und so die Branche auch in der Schweiz zu innovieren.”

Die NUMA Group bietet Immobilien-Partnern, Hotel- und Gebäude-Vermietern die Sicherheit eines professionellen Betreibers mit einer starken internationalen Erfolgsbilanz und einem nachhaltigen Geschäftsmodell, hinter dem namhafte internationale Investoren stehen. NUMAs hybrides Modell hat ein attraktives, risikoarmes Profil, da es einen einfachen und flexiblen Wechsel zwischen Short- und Mid-Stay ermöglicht. Durch den Einsatz seiner innovativen Technologielösungen bietet NUMA ein erstklassiges Gästeerlebnis und reduziert die Betriebskosten um bis zu 60 Prozent. 

RELATED ARTICLES
Anzeigespot_img

Beliebteste