Mittwoch, 17. April, 2024
spot_img
StartNewsBauwirtschaft«Die Digitalisierung vereinfacht die Arbeiten» 

«Die Digitalisierung vereinfacht die Arbeiten» 

Die Erne AG Bauunternehmung setzt konsequent auf die Digitalisierung, um ihre Arbeitsabläufe zu optimieren und den Anforderungen moderner Bauprojekte gerecht zu werden. Ein Beispiel ist der Bau des neuen Denner-​Verteilzentrums in Mägenwil AG, der komplett ohne Papierpläne erfolgt. Alle Grossprojekte werden auf diese Weise umgesetzt.

Die Entscheidung, auf eine papierlose Ausführung umzusteigen, wünschten sich Beat Senn und Matthias Rohner, die vor Ort tätigen Poliere. Sie erkennen die Vorteile der digitalen Ausführung. 

Ein zentraler Baustein ist die CDE-​Plattform «Trimble Connect», auf der alle ausführungsrelevanten Informationen abgelegt werden. Diese werden synchronisiert, um einen reibungslosen Informationsfluss über die Projektplattform sicherzustellen. Dieser Workflow gibt allen Baubeteiligten die Möglichkeit, in ihrer vertrauten Arbeitsumgebung zu arbeiten. 

Ein zentraler Baustein ist die CDE-​Plattform «Trimble Connect», auf der alle ausführungsrelevanten Informationen abgelegt werden. Diese werden synchronisiert, um einen reibungslosen Informationsfluss über die Projektplattform sicherzustellen. Dieser Workflow gibt allen Baubeteiligten die Möglichkeit, in ihrer vertrauten Arbeitsumgebung zu arbeiten. 

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Ausstattung und Schulung der Arbeiter mit digitalen Werkzeugen. So verfügt beispielsweise der Eisenleger über digitale Planhäuser und Tablets. Selbst programmierte Erweiterungen gewährleisten eine intuitive Bedienung. «Die Tablets sind auf die Bedürfnisse der Baustelle abgestimmt», betont Tobias Kusserow, Teil des Digitalisierungsteams «Wetterbeständig, robust und mit einem langanhaltenden Akku». 

Ursprünglich war keine digitale Baustelle geplant, daher mussten die Modelle für eine BIM2Field Umsetzung aufbereitet werden. Doch die Erfahrungen aus vergangenen Projekten haben gezeigt, dass sich dieser Aufwand durch die gewonnene Effizienz auf der Baustelle rechtfertigt. 

In Mägenwil werden auch bei der Vermessung und beim Materialeinkauf digitale Lösungen eingesetzt. Die Vermessung erfolgt über mehrere Totalstationen, und für den Materialeinkauf kommt die Plattform Comstruct zum Einsatz. Diese ermöglicht eine Automatisierung des Bestellprozesses sowie einen reibungslosen Austausch digitaler Dokumente mit den Lieferanten. 

Auch an die Nachhaltigkeit wurde gedacht: Der Beton wird direkt auf der Baustelle hergestellt. So werden sehr viele LKW-​Fahrten eingespart.  

RELATED ARTICLES
Anzeigespot_img

Beliebteste